Skip to main content

HydroClean®

Produktvorstellungen

Produktvorstellung: HydroClean® von Hartmann Was wäre, wenn Sie auch ohne verfügbares Skalpell wirksam débridieren könnten? Das einzigartige Wundkissen, das reinigt, absorbiert und autolytisch débridiert   Beschreibung des Wundkissens Mit dem Saug-Spül-Mechanismus bringt HydroClean® Dynamik in die Wunde, das ist die Grundlage für einen raschen Heilungsprozess. HydroClean® ist ein superabsorbierendes, mit Ringerlösung aktiviertes Wundkissen, das bis […]

Wundspüllösung

Verbandsstoffkunde

Verbandsstoffkunde: Wundspüllösung Eine adäquate Wundreinigung ist die Voraussetzung für eine optimale Wundbeurteilung und die Grundlage für einen Heilungserfolg. Zunächst werden Gewebereste, Nekrosepartikel, überschüssiges Exsudat, Beläge, Verbandsrückstände, Fremdstoffe und Zelltrümmer von Wundrand und Wundgrund entfernt, um eine Wundbeurteilung zu ermöglichen. Ferner dient eine Wundspülung der Beseitigung des Biofilms, wobei dies nur unterstützend zusammen mit Antiseptika und […]

Hydrogel

Verbandsstoffkunde

Verbandsstoffkunde: Hydrogel Hydrogele stehen in Tubenform, als Applikationsspritze oder als Blister zur Verfügung. Daneben gibt es Vlies- und Gelkompressen, welche mit Hydrogel bedeckt sind. Hydrogele in Gelform Hierbei handelt es sich um amorphe (formlose) Gele, die über einen hohen Wasseranteil verfügen (60 – 95% je nach Hersteller), der Rest besteht aus Gelbildnern, teilweise versetzt mit […]

Debridement

Grundwissen

Als Debridement (auch „Wundtoilette“) wird das medizinische Vorgehen zur Entfernung von infizierten, geschädigten oder avitalen Gewebe (Nekrose) aus chronischen Wunden bezeichnet. Das Ziel eines Debridements ist es, eine adäquate Wundbeobachtung zu gewährleisten, eine sekundäre Infektion des verbliebenen vitalem Gewebes zu verhindern und die Wundheilung zu initiieren. Die Voraussetzung eines Debridement und die angestrebte Wundheilung, ist eine adäquate […]

Nekrose

Grundwissen

Grundwissen: Was ist eigentlich eine Nekrose?   Das örtlich begrenzte massenhafte Absterben von Gewebezellen innerhalb des lebenden Organismus wird als Nekrose bezeichnet. Eine Nekrose ist daher ein avitales Gewebe und gilt deshalb als Störfaktor für die Wundheilung. Diese fördern ein bakterielles Wachstum und unterbinden gleichzeitig die Bildung von Granulationsgewebe. Des weiteren ist eine adäquate Beobachtung des Wundgrunds nicht möglich, […]