Skip to main content

Lisa Spreitzer Über Lisa Spreitzer

Lisa Spreitzer - Autorin auf Wundwissen.info. Altenpflegerin, Praxisanleiterin, Wundexpertin nach ICW und Pain Nurse. Tätig im Wundaußendienst bei der Firma Ellipsa medical services GmbH.

Exsudat

Grundwissen

Als Exsudation wird in der Medizin eine meist entzündliche Absonderung einer Wunde bezeichnet. Ob das Exudat serös (wässrig), gelblich, grünlich, bräunlich, aber auch rötlich (blutig) ist, hängt unter anderem von der eventuellen Keimbesiedelung in der Wunde ab. Um diese zu ermitteln, wird ein Abstrich von der Wunde durchgeführt. Dieser kann Aufschluss geben, ob eventuell eine antibiotische […]

Reepithelisierung

Grundwissen

Eine Reepithelisierung der Wunde findet in der letzten Wundheilungsphase, die sogenannte Epithelisierungsphase, statt. Bei akuten Wunden (bsp. Schnittverletzung), beginnt die Reepithelisierung ab dem 4. Tag und kann bis zu 21 Tage dauern. Bei der Heilung von chronischen Wunden beginnt eine Reepithelisierung unterschiedlich. Dies kann Wochen, Monate bis Jahre andauern. Wie funktioniert Reepithelisierung? Bei der Reepithelisierung […]

Gemüseworkshop

Veranstaltungen

Gemüseworkshop Gemüseworkshop praktische Anwendung in der Wundversorgung 1. Fortbildungsziele Egal ob Melone oder Zucchini, wir bringen Ihnen und Ihrem Personal praktische tricks im Umgang mit modernen Verbandstoffen bei! Die Teilnehmen wiederholen die Grundkenntnisse der Wunddokumentation und haben die Möglichkeit praktisch ihre Fähigkeiten am Verbandswechsel zu üben. Verbunden und dokumentiert werden verschiedene Gemüsepräparate an verschiedenen Stationen […]

Chronischer Wunden und Kompressionstherapie

Veranstaltungen

Vorstellung der drei häufigsten Wundarten im ambulanten Bereich ulcus cruris venosum arteriosum / Dekubitus / diabetisches fußsyndrom Chronische Wunden stellen nach wie vor eine große Herausforderung für alle an der Behandlung Beteiligten dar. Sie anzunehmen erfordert spezielles Wissen und Können sowie die Bereitschaft zur Kooperation und Reflektion. Entscheidend ist in jedem Fall, die Wundursache zu […]

Die moderne Wundversorgung in der Praxis

Veranstaltungen

Die moderne Wundversorgung in der Praxis 1. Fortbildungsziele Die Behandlung von schwer heilenden Wunden stellt eine hohe Anforderung an die Pflegenden. Die Fortbildung liefert Ihnen Kenntnisse über die Anatomie/Physiologie der Haut und über die Wundentstehung. Neue Materialien und die richtige Verbandstechnik werden vorgestellt. Die Fortbildung vermittelt außerdem Sicherheit bei der direkten Wundversorgung und der Wunddokumentation.

Nekrose

Grundwissen

Grundwissen: Was ist eigentlich eine Nekrose?   Das örtlich begrenzte massenhafte Absterben von Gewebezellen innerhalb des lebenden Organismus wird als Nekrose bezeichnet. Eine Nekrose ist daher ein avitales Gewebe und gilt deshalb als Störfaktor für die Wundheilung. Diese fördern ein bakterielles Wachstum und unterbinden gleichzeitig die Bildung von Granulationsgewebe. Des weiteren ist eine adäquate Beobachtung des Wundgrunds nicht möglich, […]